Mit rund 25.000 qm höchstverfügbarer Fläche zählt Telehouse zu den größten Housing- und Colocation Anbietern in Frankfurt. Telehouse Frankfurt ist nur 3 km vom Stadtzentrum der Handels- und Finanzmetropole entfernt und verfügt über einen Standard entsprechend einer Tier-3-Klassifizierung, um hervorragende Verfügbarkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Das Rechenzentrum ist nach PCI DSS Compliance, ISAE 3402 und ISO 27001:2013 zertifiziert.









Gebäude

Strategisch günstig und nur 3 km vom Zentrum Frankfurts am Main entfernt, Deutschlands größtem Finanz- und Telekommunikationsbezirk, erstreckt sich das Tier 3 Data Center über einen 67.000 m2 großen Standort mit einem sofort verfügbaren, vollkommen ausgestatteten Colocation Bereich von 25.000 m2


Stromversorgung

  • 100% Ökostrom aus Wasserkraft
  • Stromversorgung für ein Rack bis zu 8 kW
  • N+1 redundante, USV-gesicherte Stromversorgung mit Batterie-Backup
  • Notstromversorgung mit einer Gesamtleistung von 21 MVA
  • 14 Dieselgeneratoren
  • N+1 redundant ausgelegte Klimatisierungssysteme
  • Der RZ-Betrieb kann bei Stromausfall 3 Tage unter Volllast aufrecht erhalten werden

Klimatisierung

  • N+1 redundant ausgelegte Klimatisierungssysteme
  • Konstante Raumtemperatur von 24°C +2/-4°C
  • Temperatur in den Rechenzentren wird mittels Sensoren überwacht
  • Relative Luftfeuchtigkeit von 50% +/- 15%

Brandschutz

  • Optische / thermische Brandmelder auf zwei Ebenen (Rohdecke und Doppelboden)
  • Aktive Brandlöschung durch Inergen-Löschanlagen
  • Brandfrüherkennung RAS-System

Sicherheit

  • Videoüberwachung der Außenbereiche mit Aufzeichnung über einen Zeitraum von 3 Monaten
  • Detektierte Zaunanlage zur Abgrenzung des Geländes
  • 24/7 besetzter Leitstand auf dem Gelände - Störmeldungen werden über zentrales Kontrollsystem gemeldet
  • 24/7 Sicherheitspersonal vor Ort
  • Zutrittssystem mit kontaktlosem Ausweissystem und Dokumentation